gallery/designs-design612-color7-keyvisuals-keyv100
    gallery/mediapool-92-924835-resources-slogan_612_7_0
    logo
    gallery/designs-design612-color7-images-top_rt
    gallery/images-i
    gallery/images-i
    Home
    gallery/images-i
    gallery/images-i
    gallery/images-i
    Wohnung 1
    Wohnung 2
    Tiere und Umgebung
    Sehenswürdigkeiten
    gallery/images-i
    gallery/images-i

     Triberger Weihnachtszauber 2017

    gallery/mediapool-92-924835-resources-35009651

    Wenn die Weihnachtsmärkte anderswo schon abgebaut sind, lädt der „Triberger Weihnachtszauber“ vom 25. bis 30.12. nun bereits zum 14. Mal seine Besucher zu einem romantischen Weihnachtsspektakel ein. Stolze 1 Million Lichter verwandeln das Veranstaltungsgelände rund um den Wasserfall in ein Wintermärchen, in dem jede Menge geboten wird. International bekannte Stars, aber auch Künstler aus der Region tragen zu dem einzigartigen Musik-Mix bei, der täglich auf zwei Bühnen geboten wird. Eine fantastische Kinderwelt lässt die Herzen der kleinen Weihnachtszauberbesucher mit einem eigenen tollen Programm höher schlagen. Höhepunkt ist die sensationelle Feuershow, die 5mal täglich den winterlichen Wasserfall in ein Märchen aus Eis und Feuer verzaubert. Neben vielen neuen Attraktionen erwartet die Besucher auch das beliebte 20 m hohe Riesenrad und am 27., 28., 29. und 30.12. gegen 21 Uhr ein gigantisches Feuerwerk, das den Erlebnistag beim Weihnachtszauber ausklingen lässt.

    Am 27., 28., 29. und 30.12. werden großartige Feuerwerke ab 21 Uhr den erlebnisreichen Tag beim Triberger Weihnachtszauber als krönender Abschluss ausklingen lassen.

    Weitere Attraktionen:

    - 20 m hohes Riesenrad - präsentiert vom Südkurier
    - Kaffee am Kamin
    - Laternenwald
    - 100 m langer Lichtertunnel
    - Gigantischer Sternenhimmel mit 100.000 Lichtern
    - Riesen-Weihnachtslichter-Mütze
    - Kinderkarussell
    - Weihnachtskrippe mit echten Tieren
    - Riesen Weihnachtskerze

    und viele andere Attraktionen mehr.

    Mehr erfahren Sie auf der Seite: http://www.triberger-weihnachtszauber.com.

    Triberger Wasserfall

    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298585
    gallery/mediapool-92-924835-resources-35023748

    Ein stetiges leichtes Rauschen gehört zu Triberg einfach dazu. Immerhin sind es hier Deutschlands höchste Wasserfälle, die am Stadtrand von Triberg den Berg herunterkommen. Schäumend und tosend stürzt das Wasser der Gutach 163 m hinab. Auf den Wegen entlang der sieben Fallstufen erleben Sie ein grandioses Naturschauspiel. Informieren Sie sich auf anschaulichen Tafeln über Tiere, Pflanzen und Besonderheiten des Wasserfallgebiets und beobachten Sie die vielen Eichhörnchen entlang der Wege. Deutschlands höchste Wasserfälle bieten viele Überraschungen! 

    Schwarzwaldmuseum Triberg 

    https://freenet.livepages.de/mediapool/92/924835/resources/35023734

    Das Schwarzwaldmuseum bietet auf drei Etagen und 1600 m² einen Überblick über Kultur und Brauchtum des gesamten Schwarzwalds. Alte Handwerke und Trachten werden lebensnah vorgestellt. In einem Bergwerksstollen werden Schwarzwälder Mineralien ansprechend präsentiert. Die Schwarzwaldbahn mit ihren zahlreichen Tunnels und Kehrschleifen ist anhand eines großen Bahnmodells zu erleben. Die Entwicklung mechanischer Musikinstrumente von den Flötenspieluhren über Drehorgeln zu den Musikautomaten (Orchestrien) zeigt eine der größten Sammlungen Europas musikalisch auf. Die Geschichte der Radio- und Phonogeräteproduktion wird durch vielfältige Exemplare der berühmten Firma SABA dokumentiert. Die Kunstfertigkeit der Uhrmacher ist an verschiedensten Schwarzwälder Uhren zu bewundern und Kuckucksuhren gibt es natürlich auch!

    Vogtsbauernhöfe 

    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298881
    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298882

    Einziges Museum, das die ländliche Kulturgeschichte des gesamten Schwarzwalds erlebbar macht:

    6 voll eingerichtete Schwarzwälder Eindachhöfe und ein Taglöhnerhaus. Diese repräsentieren die typische Bauform ihrer Herkunftsregion. In den Höfen Ausstellungen zu den regionalen Besonderheiten der Herkunftsregion (z.B. Uhrenhandwerk, Störberufe, Weberei).

    Nebengebäude wie Speicher, Mühlen, Sägen, Kapelle, Hanfreibe, etc.; Kleindenkmale

    Traditionelle Viehhaltung alter Haustierrassen

    Modernes Empfangs- und Ausstelungsgebäude mit verschiedenen Funktionsbereichen: Gastronomie, Museumsladen, pädagogischer Aktionsraum, Sonderausstellungssaal, etc.

    Umfangreiches Rahmenprogramm mit Handwerksvorführungen, Backtagen, Sonderführungen, Kindernachmittagen, Gemeinde-präsentationen und Brauchtum

    Weltgrößte Kuckucksuhr

    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298883

    An der Straße von Triberg in Richtung Hornberg steht die laut Guiness-Buch der Rekorde größte Kuckucksuhr der Welt. Sie hat eine Gesamthöhe von 15,30 Meter und kann sowohl von außen als auch von innen besichtigt werden.

    Die Uhr ist der Nachbau einer traditionellen Schwarzwälder Kuckucksuhr im Maßstab 60:1. Entsprechend groß und schwer sind die einzelnen Bestandteile dieses Zeitmessers: Das Uhrwerk mißt 4,50 x 4,50 Meter und wiegt sechs Tonnen, das Pendel ist acht Meter lang und wiegt 100 Kilogramm und auch der Kuckuck selbst bringt stolze 150 Kilogramm auf die Waage.

    Phonomuseum 

    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298884

    Das Deutsche Phono Museum St. Georgen im Schwarzwald zeigt in ca. 50 Exponaten nahezu lückenlos die Entwicklung der Mechanischen Tonaufzeichnung- und Wiedergabe seit Edison's Erfindung des Phonographen 1877 bis heute.

    Breiten Raum nimmt die Darstellung der heimischen Phono-Industrie (DUAL, PE) ein, deren Produkte seit 1911 lückenlos zu sehen sind.

    In einer kleinen Extra-Schau werden mit Mechanischen

    Musikinstrumenten (Flötenuhr, Polyphon, Orchestrion, Elektr. Klavier usw.) die "Vorläufer" der Phonotechnik gezeigt.

    Sauschwänzlebahn

    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298885

    Entlang der 25 km langen Schienen-Strecke kann man noch Eisenbahn-Romantik pur erleben. Mit dem historischen Dampfzug geht's auf verschlungenen Wegen zurück in die Vergangenheit. Wunderschöne Täler, kühn geschwungene Viadukte und Europas einzigen Kreiskehrtunnel in einem Mittelgebirge - technische Wunderwerke und immer im Einklang mit der Natur.

    Taubergiessen 

    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298888
    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298889
    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298890

    Das Naturschutzgebiet "Taubergießen" ist eines der letzten Paradiese in Deutschland. Zahlreiche vom Aussterben bedrohte Tiere und Pflanzen haben hier ihre Heimat.Der Name "Taubergießen" stammt von einem gleichnamigen Gewässerlauf im nördlichen Teil des Gebiets. "Gießen" sind von Grundwasser gespeiste Fließgewässer, die für das Naturschutzgebiet besonders charakteristisch sind. "Taub" geht auf eine alte Bezeichnung von Fischern für ein nährstoffarmes Gewässer mit geringem Fischbestand zurück.Im Schutzgebiet erwartet den Besucher eine weitläufige Wiesen- und Waldlandschaft, die von einem dichten Gewässernetz durchzogen ist.

    Zu jeder Jahreszeit bietet sie eindrucksvolle Natur- und Landschaftserlebnisse - auch im Winter. Zu dieser Jahreszeit lohnt ein Besuch schon wegen der zahlreich hier rastenden Wasservögel.

    Im zeitigen Frühjahr laden die Wälder mit ihrer reichen Bodenflora und dem Konzert der Vogelstimmen zum Streifzug ein. Die Wiesen beeindrucken besonders im Mai und Juni durch ihre Blütenpracht.

    Freiburg

    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298894
    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298895

    Das Münster "Unserer Lieben Frau" ist ein weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt Freiburg.
    Das Freiburger Münster ist 116 m lang, 30 m breit und 116 m hoch.

    Straßburg 

    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298896
    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298897
    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298898

    Straßburgs gut erhaltene historische Altstadt Grane Ile wird von der ILL, einem Nebenfluss des Rheins, umflossen. Sie wurde 1988 zum Weltkulturerbe erklärt. Wahrzeichen der Stadt ist das 1176-1439 erbaute romanische und gotische Straßbuger Münster. Der Münsterplatz  gehört zu den schönsten europäischen Stadtplätzen. Dominiert von der Westfassade des Münsters, stehen hier zahlreiche, teilweise vier- bis fünfgeschossige Fachwerkhäuser im alemannisch-süddeutschen Stil. Charakteristisch sind die steilen Dächer mit bis zu vier Dachgeschossen. An der Nordseite des Münsterplatzes steht das bekannte, reich verzierte Kammerzellhaus.

    Europapark Rust

    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298900
    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298901

      Europarpark Rust Deutschlands größter Freizeitpark  

    Titisee

    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298908

     Der Titisee mit seiner berühmten Seestraße zählt zu den bekanntesten Ausflugszielen in ganz Europa. Jährlich flanieren weit mehr als eine Million Tagesbesucher am See entlang. Eine Bootsfahrt im Schatten der waldigen Berge gehört ebenso zum Pflichtprogramm wie der Erwerb des einen oder anderen Souvenirs, das die typischen Schwarzwald-Lädele am Seeufer anbieten.

    Schluchsee 

    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298909

    Der Schluchsee als das Wassersportzentrum im Schwarzwald ist seit Jahren einer der saubersten Badeseen in Deutschland. Die herrliche Landschaft um den See bietet wunderschöne Wander- und Biketouren.   

    Feldberg

    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298910
    gallery/mediapool-92-924835-resources-14298911

    Das Höchste im Schwarzwald!

    Zum Luftkurort Feldberg gehört das größte und älteste Naturschutzgebiet Baden-Württembergs. Wanderer lockt im Sommer unter anderem der Premiumwanderweg „Feldberg-Steig“ auf das „Dach des Schwarzwalds“. Im Winter ist der "Höchste" als exzellentes Wintersportgebiet bekannt und schmückt sich mit 28 Liftanlagen und 50 km Piste. Zu Feldberg gehören die Ortsteile: Altglashütten, Falkau, Bärental, Neuglashütten und Feldberg-Ort.

    gallery/images-i
    gallery/images-i
    Top
    gallery/images-i
    gallery/images-i
    gallery/images-i
    gallery/images-i
    gallery/images-i
    gallery/images-i
    gallery/images-i
    gallery/images-i